Corona Warn- und Aktionsplan RLP


    Generell gilt:

    • Einhaltung der AHA-Regeln (Abstand halten, Hygiene beachten,
    • Alltagsmasken tragen)
    • Einhaltung der Hygienekonzepte
    • in baulichen Einrichtungen Lüftung gewährleisten
    • dringende Empfehlung der Nutzung der Corona-Warn-App
    • regelmäßige Lageanalyse des Infektionsgeschehens
    • bei Auftreten von Infektionsfällen routinemäßige, unverzügliche, vollständige Kontaktpersonennachverfolgung (Personalbestand / Einwohner) zur Unterbrechung von Infektionsketten

     

    Der Corona Warn- und Aktionsplan RLP ist eine transparente Warn- und Gefahrenmeldung. Rheinland-Pfalz möchte so einer Ausbreitung von COVID-19 frühzeitig entgegenwirken. Steigen die Infektionszahlen in Rheinland-Pfalz und werden regional unterschiedliche Ausbruchsgeschehen festgestellt, wird darauf lokal flexibel reagiert.


    Bei steigenden Infektionszahlen reagiert Rheinland-Pfalz zielgerichtet mit lokalen Maßnahmen statt erneut flächendeckenden Beschränkungen.


    Der Stufenplan der Landesregierung sieht deshalb regionale 7-Tage-Inzidenz-Stufen auf Ebene der Landkreise und kreisfreien Städte vor:

    • 7-Tage-Inzidenzwert von etwa 20 Fällen / 100.000 Einwohnerinnen/Einwohner

    • 7-Tage-Inzidenzwert von etwa 35 Fällen / 100.000 Einwohnerinnen/Einwohner

    • 7-Tage-Inzidenzwert > 50 Fälle / 100.000 Einwohnerinnen/Einwohner


     

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenz: