Frühbetreuung Abfrage

    Einrichtung einer sog. Frühbetreuung in den Grundschulen der Verbandsgemeinde Oberes Glantal

    In einem Elternbrief im Februar 2020 wurde bereits darüber informiert, dass in den Grundschulen der Verbandsgemeinde Oberes Glantal eine sog. Frühbetreuung eingerichtet werden soll.

    Das zusätzliche Angebot sollte ursprünglich zum Schuljahresbeginn 2020/2021 anlaufen und den Schülerinnen und Schülern unserer Grundschulen täglich ab 7 Uhr bis Schulbeginn angeboten werden.

    Der Start der Frühbetreuung musste aus verschiedenen Gründen verschoben werden, sodass als neuer Termin der Beginn des 2. Schulhalbjahres, 01.02.2021 angedacht ist.

    Die Betreuung in den jeweiligen Schulen wird durch Personal der Verbandsgemeinde übernommen und ist kostenpflichtig.

    Für die Betreuung Ihres Kindes ist -wie bei den anderen Betreuungsformen- eine schriftliche Anmeldung / Vereinbarung notwendig; die Anmeldung erfolgt grundsätzlich für das ganze Schuljahr und kann zum Schuljahresende gekündigt werden.

    Es gilt der seit 01.08.2018 bestehende Betreuungssatz je Stunde in Höhe von 1,25 Euro (für Familien mit 1 Kind in der Betreuung), 1,125 Euro (Familien mit 2 Kinder…), 1,00 Euro (Familien mit 3 Kinder…) und 0,875 Euro (Familien mit 4 und mehr Kindern…). Der Betrag wird als monatlicher Festbetrag je nach Anmeldung fällig.

     

    Um das Interesse und den Bedarf zu ermitteln, möchten wir Sie bitten, uns den nachfolgenden Rückmeldebogen zuzuleiten.

     

    Bei Fragen zu der Betreuung stehen Ihnen die Mitarbeiter der Schulabteilung zur Verfügung.

     

    Grundschulen Glan-Münchweiler, Herschweiler-Pettersheim und Nanzdietschweiler:

    Frau Christa Backes, , Tel.: 06373-504-205

    Grundschulen Altenkirchen, Breitenbach, Brücken, Schönenberg-Kübelberg und Waldmohr:

    Frau Mona Schuck, , Tel.: 06373-504-206

     

    Frau Sibel Mjaki, , Tel.: 06373-504-205

    Herr Tobias Weber, , Tel.: 06373-504-201.

     

    Die Frühbetreuung wird zunächst für zwei Schuljahre eingerichtet werden und danach erfolgt hinsichtlich der Auslastung eine erneute Beratung im Verbandsgemeinderat.

     

    Ihre Verbandsgemeindeverwaltung

    --------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

     

    Rückantwort zur Frühbetreuung an die

    Verbandsgemeindeverwaltung Oberes Glantal

    -Schulabteilung-

    Rathausstraße 8

    66901 Schönenberg-Kübelberg

    (bitte per Mail, Post, Fax)

     

     

    Für mein Kind_________Name______________ in der Grundschule________Schule_____________ besteht Interesse an einer Frühbetreuung. Ich bitte um Zusendung der entsprechenden Vereinbarungen.

     

     

    Meine Anschrift und Telefonnummer für Rückfragen:

     

    ____________________________________________________________________


    Elternbrief als PDF:

    Frühbetreuung 2020.pdf

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenz: