30.000 € für die Förderung von Vereinen und Initiativen

    Noch bis zum 13. April 2022 können sich Vereine und Initiativen für eine Förderung bei der LEADER-Region Westrich-Glantal bewerben. Mit insgesamt 30.000 € können Projekten aus den Verbandsgemeinden Bruchmühlbach-Miesau, Landstuhl, Oberes Glantal und Ramstein-Miesenbach unterstützt werden.

    Die mittlerweile umgesetzten Projekte aus den letzten Jahren zeigen die Bandbreite der Förderung. So konnte im Oberen Glantal eine Seniorenzeitung bezuschusst werden, in Bruchmühlbach-Miesau wurde ein Repair-Cafe eingerichtet, in Hütschenhausen ein Apothekergarten angelegt und in Landstuhl die Theatergruppe des Burgtheaters unterstützt.


    Im vergangenen Jahr war das Museum für jüdische Geschichte in Steinbach am Glan ein geförderter Träger. Die Ehrenamtlichen rund um’s Museum hatten sich vorgenommen, 2021 etwas Besonderes auf die Beine zu stellen. Anlass war das stattfindende Jahr jüdischen Lebens in Deutschland. Das Obere Glantal war Heimat vieler jüdischer Bürgerinnen und Bürger bevor im Dritten Reich der Hass und die Vertreibung stetig zunahm und plötzlich Nachbarn und Freunde unter Repressalien zu leiden hatten. Diese Geschichte wird im Museum in Steinbach aufgearbeitet; seit letztem Jahr gibt es dazu auch einen Film. Vorerst nur auf Deutsch, aber bald auch auf Englisch, werden Nachfahren jüdischer Familien aus dem Glantal interviewt. Neben Zeitzeugenberichten erfährt man auch weitere Hintergründe über die jüdische Gemeinde. Mit 3.000 € LEADER-Förderung konnte die Produktion des Films unterstützt werden, der auf der Website der VG Oberes Glantal und der LAG Westrich-Glantal zu sehen ist.


    2022 sind Vereine und Initiativen erneut aufgerufen, sich um Fördermittel zu bewerben. Projekte können bis zu 3.000 € erhalten und müssen von ehrenamtlich Tätigen eingereicht und umgesetzt werden. Ein Projekt darf zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht begonnen worden sein und muss zum 01.10.2022 seinen Abschluss finden. Wer eine Förderung erhält, entscheidet der Vorstand der LEADER-Region anhand von Auswahlkriterien. Weitere Informationen sind unter www.westrich-glantal.de oder direkt beim Regionalmanagement (Rocio Fernandez Suarez, ) erhältlich.



    021 mit 3.000 € als Bürgerprojekt unterstützt: Der Film zur jüdischen Geschichte im Oberen Glantal - Filmausschnitt

    (Foto: LAG Westrich-Glantal e.V.)

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenz: