Das Warmfreibad Waldmohr

    SaisonENDE im Freibad Waldmohr

    Liebe Badegäste,


    Die Badesaison im Freibad Waldmohr ist ab dem 18.09.2021 beendet.


    Der letzte Badetag ist am Freitag, 17.09.2021


    Nutzen Sie die letzten Tage zum Besuch in unserem Schwimmbad und wir freuen uns bereits jetzt, Sie auch in der Freibadsaison 2022 im Freibad in Waldmohr begrüßen zu dürfen.


    Ihre

    Verbandsgemeinde OBERES GLANTAL


    • Wie sind die Öffnungszeiten?

      Das Freibad ist durchgehend täglich von 10-19 Uhr geöffnet.


      Montags bleibt das Freibad wegen der wöchentlichen Grundreinigung immer geschlossen !!!
    • Wie viele Besucher dürfen in das Freibad?

      Nach den derzeit geltenden Bedingungen dürfen aktuell 800 Personen gleichzeitig das Bad besuchen und sich eine Abkühlung gönnen.

    • Was kostet der Eintritt?

      Saison-, Zehner-, Gruppen-, Familienkarten und Ermäßigungen werden in der Badesaison 2020 aus organisatorischen Gründen leider nicht angeboten.

       

      Einzelkarten:

      • Erwachsene: 3,50 EUR
      • Ermäßigter Eintritt 2,00 EUR
      • Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre: 2,00 EUR
      • Kinder unter 7 Jahren frei

      Zehnerkarten:

      • Erwachsene: 30,00 EUR
      • Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre: 17,00 EUR


    • Was muss ich beachten?

      • Besucherregistrierung über die LUCA-APP oder einen Handzettel zur evtl. Kontaktpersonennachverfolgung
      • Abstandsregelungen von 1,50 m sind auch im Wasser einzuhalten.
      • Beachtung des Wege- und Hygienekonzeptes.
      • Bei Gewitter und Starkregen ist das Freibadgelände sofort zu verlassen.
      • Der Sprungturm und die Riesenrutsche sind unter der Beachtung der Hygieneregeln geöffnet.
      • Die Maskenpflicht entfällt im Freien, sofern das Abstandsgebot von 1,50 m eingehalten wird.
      • Für Fälle in welchen der Mindestabstand von 1,50 Metern nicht eingehalten werden kann, besteht weiterhin Maskenpflicht. Hierfür ist grundsätzlich eine Maske bereit zu halten.
      • Eine Maskenpflicht gilt somit auch in Freibädern, jedoch nur bedingt. Die Maskenpflicht gilt im Eingangsbereich bzw. an der Kasse. Nach dem Durchgang des Drehkreuzes benötigen Sie keinen Mund-Nasenschutz.
      • Auf dem Boden sind Klebemarkierungen angebracht, die den Abstand zu anderen Besuchern gewährleisten und beachtet werden müssen.
      • Auch die Schwimmbahnen sind im Einbahnsystem markiert, sodass auch hier der Abstand zwischen den Schwimmern vorhanden ist.
      • Familien haben auf der dafür vorgesehenen Liegewiese einen eigenen geschützten Bereich.
      • Am Babybecken, Nichtschwimmerbecken und auf dem Spielplatz ist den Anweisungen des Schwimmbadpersonals Folge zu leisten. Es gilt hier auch die Elternaufsicht zu beachten!
      • Duschen können leider nur alleine oder mit Familienmitgliedern genutzt werden. Bei allem gilt natürlich: Abstand halten!
      • Halten Sie 1,50 Meter Abstand zu anderen Personen
      • Halten Sie im Wasser 1,50 Meter Abstand zu anderen Personen
      • Schränken Sie Ihre Kontakte ein und vermeiden Sie Gruppenansammlungen auf dem gesamten Freibadgelände. Verzichten Sie auf Körperkontakt bei der Begrüßung.
      • Halten Sie sich bitte an die Regelungen zum Zugang zu den Becken.
      • Beachten Sie alle Hinweistafeln im Freibad.
      • Personen, die nicht zur Einhaltung der Regeln bereit sind, ist im Rahmen des Hausrechts der Zutritt zu verwehren.
      • Sollten Sie an Covid19-typischen Krankheitssymptomen (v.a. Fieber, Husten und Atemnot, Geschmacks und Geruchsstörungen) leiden, bitten wir Sie darum den Besuch im Freibad zu verschieben.
      • Übernehmen Sie Eigenverantwortung! Konkret möchten wir Sie auch auf die bestehende Elternaufsichtspflicht, besonders am Babybecken und auf dem Spielplatz hinweisen.


      Weitere Details entnehmen Sie bitte


      Um einen möglichst reibungslosen und vor allem sicheren Badebetrieb in dieser besonderen Zeit garantieren zu können, appellieren wir an alle Badegäste, sich an die Hygieneregeln zu halten.


      Wir werden aus Vorsorgegründen unsere Reinigungs- und Desinfektionsmaßnahmen verstärken und insbesondere eine Wischdesinfektion von Handgriffen und Türklinken vornehmen.


      Falls sich die Ansteckungslage in unserer Verbandsgemeinde wieder ändern sollte, werden wir in Abstimmung mit den Gesundheitsbehörden weitere Maßnahmen ergreifen und Sie darüber informieren.


      Wir wünschen Ihnen trotz der Umstände eine schöne Badesaison.


    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenz: