Historische Waschtreppe in Nanzdietschweiler

    Unterhalb der Dietschweiler Mühle liegt am Glan der Waschplatz der ehemaligen Gemeinde Dietschweiler, im Ort als „Wäschbach“ bekannt. Diese Anlage wurde 1889 erstmals errichtet und wurde bis zwischen 1950 und 1960 noch intensiv genutzt. Die Lage des Waschplatzes musste mit dem Eisenbahnbau, der 1904 beendet wurde, höchstwahrscheinlich leicht verändert werden, weil beim Eisenbahnbau auch der ganze Glanlauf ab der Glanbrücke an der Mühle bis zum Ortseingang von Nanzdietschweiler verlegt wurde.

     

    Öffnungszeiten:

    frei zugänglich


    [PLEASE FIX!] Please choose your cookie preferences: