Grundschule Nanzdietschweiler

    Gräfin von der Leyen-Grundschule

    Bahnhofstraße 10

    66909 Nanzdietschweiler

    Tel.: 06383-1401

    E-Mail:

     

    Schulleiterin: Frau Ulrike Jung

    Sekretärin: 

    Hausmeister: Herr Peter Geimer

    Betreuungskräfte in der Betreuenden Grundschule: Frau Anette Weber und Frau Maria Liberti


      

    Betreuungszeiten:

    täglich 12:00 Uhr bis 15:00 Uhr

     


    Die Verbandsgemeinde Oberes Glantal hat hier seit dem Jahr 2017 folgende größere Investitionen getätigt:


    Maßnahme "Neugestaltung Schulhof, u.a. Hangrutsche, Basketballanlage"

    Ausführungszeitraum: September/Oktober 2020

    Förderung: -

    Zuwendungsgeber: -

    Gesamtkosten nach Abschluss der Maßnahme: rd. 20.000,- Euro

    Zuwendungen: -

    Eigenmittel Verbandsgemeinde: rd. 20.000,- Euro


    Maßnahme "Strukturierte EDV-Verkabelung (Vernetzung) im gesamten Schulgebäude"

    Ausführungszeitraum: Sommerferien 2020

    Förderung: DigitalPakt Schule 2019-2024 (Teil 1 - Infrastrukturprogramm)

    Zuwendungsgeber: Bund

    beantragte Gesamtkosten: 38.136,35 Euro 

    Zuwendung aus Bundesmittel: 34.322,71 Euro (rd. 90 %)

    Eigenmittel Verbandsgemeinde: 3.813,64 Euro 



    Maßnahme "LED-Beleuchtung"

    Ausführungszeitraum: Sommerferien 2020

    Förderung: Zuwendung aus den Mitteln der nationalen Klimaschutzinitiative

    www.ptj.de/klimaschutzinitiative-kommunen

    Zuwendungsgeber: Bund

    beantragte Gesamtkosten: 66.344,- Euro

    Zuwendung aus Bundesmittel: 23.220,- Euro (rd. 35 %)

    Eigenmittel Verbandsgemeinde: 43.124,- Euro


    Maßnahme "Schallschutzdecken" (im Rahmen der Maßnahmen "Beleuchtung und Verkabelung")

    Ausführungszeitraum: Sommerferien 2020

    Förderung: -

    Zuwendungsgeber: -

    Gesamtkosten: rd. 35.000,- Euro

    Zuwendungen: -

    Eigenmittel Verbandsgemeinde: rd. 35.000,- Euro


    Maßnahme "Installation von Lüftungsanlagen mit Wärmerückgewinnung im Schulgebäude"

    Ausführungszeitraum: Herbst/Winter 2021

    Förderung: Bundesförderung Corona-gerechte stationäre raumlufttechnische Anlagen vom 03.06.2021

    Zuwendungsgeber: Bund

    beantragte Gesamtkosten: 108.000,- Euro

    Zuwendungen: 86.400,- Euro (80 %)

    Eigenmittel Verbandsgemeinde: 21.600,- Euro



    Anstehende Maßnahmen:

    folgen

    Bitte wählen Sie Ihre Cookie-Präferenz: